Labor-und Hautarztpraxis Prof. Dr. Peter Michael Kövary
info@allab.de
Private Haut-und Laborarztpraxis

Kontaktallergene B

 
 

Bacitracin

Bacitracin kommt als Arzneistoff in Medikamenten zur äußerlichen Anwedung vor.


Benzaldehyd
Benzaldehyd ist ein Duft- und Aromastoff. Als Bestandteil einer Duftstoffkomposition muß Benzaldehyd nicht deklariert werden (INCI-Name: Benzaldehyde).

 

Benzalkoniumchlorid
Benzalkoniumchlorid ist ein Konservierungsmittel für Medikamente, Kosmetika (INCI-Name: Ben-zalkonium Chloride) und Reinigungsflüssigkeiten für Kontaktlinsen. Es kann auch in Desinfektionslösungen enthalten sein.

 

1 ,2-Benzisothiazolin-3-on, Natriumsalz
1 ,2-Benzisothiazolin-3-on ist ein technisches Konservierungsmittel für z.B. Kühlschmiermittel, Farben, Klebstoffe, Spinnbäder.

 

Benzocain
Benzocain ist ein Arzneimittel zur örtlichen Schmerzunterdrückung.

 

Benzophenon-4 (Sulisobenzon)
Sulisobenzon kommt als Lichtschutzmittel (UV-Filter) vor allem in Kosmetika vor (INCI-Name: Benzophenone-4). Die Substanz kann in Verbindung mit Sonnenlicht eine Photokontaktallergie auslösen.

 

Benzotriazol
Benzotriazol ist ein Konservierungsmittel. Es ist zu finden in Schneidölen, Frostschutzmitteln, photographischen Chemikalien, Schmiermitteln.

 

Benzoylperoxid
Im täglichen Leben kommt man mit dieser Substanz kaum in Kontakt. Sie ist zu finden in Medikamenten zur äußerlichen Behandlung der Akne. Benzoylperoxid dient als Hilfsmittel bei der Kunststoffherstellung und bei der Herstellung von Produkten aus synthetischem Gummi.

  

Benzylalkohol
Benzylalkohol wird sehr breit eingesetzt. Beispiele: Konservierungsmittel für Medikamente und Kosmetika (INCI-Name: Benzyl Alcohol); Lösungsmittel für Duft- und Aromastoffe; Härter für Epoxidharze; Lösungsmittel für Kugelschreibertinte; Zusatz zu photographischen Entwickle rn.

 

Benzylcinnamat
Benzylcinnamat ist ein Duft- und Aromastoft. Als Bestandteil einer Duftstoffkomposition muß Ben-zylcinnamat nicht deklariert werden (INCI-Name: Benzyl Cinnamate).

 

Benzylhemiformal
Benzylhemiformal wird überwiegend als Konservierungsmittel im technischen Bereich (kühl-schmiermittel) eingesetzt. Es kann auch in Kosmetika, die aus/abgewaschen werden vorkommen (INC-Name: Benzylhemiformal).

 

Benzylsalicylat
Benzylsalicylat wird in der Kosmetik (INCI-Name: Benzyl Salicylate) als Zusatz zu Parfüm verwendet. In der Natur kommt die Substanz in einigen Pflanzen vor.

 

Betamethason-1 7-valerat
Betamethason-17-valerat ist ein Arzneistoff in Medikamenten zur äußerlichen Anwendung

 

Bioban® CS-1135
Bioban® CS-1 135 ist ein konservierungsmittelgemisch tür technische Emulsionen (Dispersionsfarben, Leime, Klebstoffe, Kühlschmiermittel) und Tensidlösungen.

 

Bioban® CS-1246
Bioban® CS-1246 ist ein konservierungsmittel für technische Emulsionen (Dispersionsfarben, Leime, Klebstoffe, Kühlschmiermittel) und Tensidlösungen.

 

Bioban® P-1487
Bioban® P-1487 ist ein konservierungsmittelgemisch für technische Emulsionen (Dispersionstarben, Leime, Klebstoffe, Kühlschmiermittel) und Tensidlösungen.

 

BIS-GMA
BI S-GMA ist ein Ausgangsstoff für Acryl-Kunststoffprodukte.

 

Bismark Brown R
Bismark Brown R ist ein Farbstoff zum Färben von Baumwolle, Bast- und Acrylfasern, Wolle, Seide, Leder.

 

Bithionol
Bithionol wurde früher in Kosmetika eingesetzt. Als sogenannter persistierender Lichtreaktor kann die Substanz bei sensibilisierten Personen auch ohne direkten Kontakt in Verbindung mit Sonnenlicht noch nach Jahren Ekzeme auslösen.

 

5-Brom-4'-chIorsaIicyIaniIid
5-Brom-4'-chlorsalicylanilid wurde früher in Medikamenten zur äußerlichen Behandlung von Pilz-infektionen eingesetzt. Die Substanz kann in Verbindung mit Sonnenlicht eine Photokontaktallergie auslösen.

 

Bronopol
Bronopol ist ein Konservierungsmittel. Es ist zu finden in Kosmetika (INCI-Name: 2-Bromo-2-nitro-propane-1 ,3-diol), Medikamenten zur äußerlichen Anwendung, Haushaltsreinigern, Schneidölen, Schmiermitteln, Kühlschmiermitteln.

 

Budesonid
Budesonid ist ein Arzneistoff.

 

Bufexamac
Bufexamac ist ein Arzneistoff in Medikamenten zur äußerlichen Behandlung von Entzündungen der Haut.

 

4-tert.-Butylcatechin
4-tert.-Butylcatechin kann als Antioxidans vorkommen in Mineralölprodukten (Schmierölen) und Farben. Es ist ein Hilfsstoff bei der Herstellung von Kunststoffen.

 

tert.-Butylhydrochinon
tert.-Butylhydrochinon ist ein Antioxidans in Medikamenten und Kosmetika (INCI-Name: t-Butyl Hydroquinone). Es wird verwendet als Polymerisationsinhibitor in Polyesterharzen, in Fliegenabwehrmitteln.

 

Butylhydroxyanisol (BHA)
Butylhydroxyanisol ist ein Antioxidans. Es ist zu finden in Kosmetika (INCI-Name: BHA), Medikamenten zur äußerlichen Anwendung, Lebensmitteln (E320), Produkten auf Öl- oder Wachsbasis, Kunststoffen, Gummiprodukten.

 

Butyl-4-hydroxybenzoat
Butyl-4-hydroxybenzoat ist ein Konservierungsmittel. Es ist zu finden in Kosmetika (INCI-Name:Butylparaben), Medikamenten.

 

Butylhydroxytoluol (BHT)
Butylhydroxytoluol ist ein Antioxidans. Es ist zu finden in Kosmetika (INCI-Name: BHT), Medikamenten zur äußerlichen Anwendung, Lebensmitteln (E321), Produkten auf Öl- oder Wachsbasis, Kunststoffen, Gummiprodukten.

 

4-tert-Butyl-4'-methoxy-dibenzoyl methan
4-tert.-Butyl-4'-methoxy-dibenzoylmethan kommt als Lichtschutzmittel (UV-Filter) vor allem in Kosmetika vor (INCI-Name: Butyl Methoxydibenzoylmethane). Die Substanz kann in Verbindung mit Sonnenlicht eine Photokontaktallergie auslösen.

 

4-tert.-Butylphenol
4-tert.-Butylphenol ist ein Zwischenprodukt bei der Herstellung von bestimmten Kunststoffen.

 

4-tert.-Butylphenol-Formaldehydharz
4-tert.-Butylphenol-Formaldehydharz wird als Kleber verwendet. Vorkommen: Schuhe und andere Lederwaren, Gummiprodukte.

Top