Labor-und Hautarztpraxis Prof. Dr. Peter Michael Kövary
info@allab.de
Private Haut-und Laborarztpraxis
 

Kontaktallergene GH


Gentamicinsulfat
Gentamicinsulfat kommt als Arzneistoff in Medikamenten zur Anwendung vor.

 

Geraniol
Geraniol ist ein Duft- und Aromastoff. Als Bestandteil einer Duftstoffkomposition muß Geraniol nicht deklariert werden (INCI-Name: Geraniol).

 

Glutaraldehyd
Glutaraldehyd ist ein Desinfektions- und Konservierungsmittel für Medikamente und Kosmetika (INCI-Name: Glutaral). Es kann auch bei der Lederbearbeitung, in Tapeten, Farben und photographischen Chemikalien vorkommen.

 

Glycerylmonothioglycolat
Glycerylmonothioglycolat (INCI-Name: Glyceryl Thioglycolate) kommt vor in bestimmten Dauerwellen.

 

Glyoxal Trimer (Dihydrat)
Glyoxal dient als Desinfektionsmittel für Flächen, Instrumente und Wäsche (z. B. Medizin). Es kommt auch als Hilfsstoff in der chemischen, Papier- und Textilindustrie vor. (INCI-Name: Glyoxal)

 

Hexachlorophen
Hexachlorophen wird in Medikamenten zur äußerlichen Akne-Behandlung eingesetzt. Durch die gleichzeitige Einwirkung von Sonnenlicht kann Hexachlorophen auch eine Photokontaktallergie auslösen.

 

 

Hexylresorcin
Hexylresorcin findet sich in Medikamenten zur äußerlichen Anwendung.

 

Hydrochinon
Hydrochinon kommt vor in Medikamenten zur Behandlung von Hyperpigmentierungen. Weitere Vorkommen: Haarfärbemittel (INCI-Name: Hydroquinone), photographische Entwickler, Öle und Fette, Farben und Lacke, Polymerisationshilfsstoff bei der Kunststoffherstellung.

  

Hydrocortison
Hydrocortison ist ein Arzneistoff in Medikamenten zur äußerlichen Anwendung.

 

Hydrocortison-1 7-butyrat
Hydrocortison-1 7-butyrat ist ein Arzneistoff in Medikamenten zur äußerlichen Anwendung.

  

Hydroxycitronellal
Hydroxycitronellal ist ein Duft- und Aromastoff. Als Bestandteil einer Duftstoffkomposition muß Hydroxycitronellal nicht deklariert werden (INCI-Name: Hydroxycitronellal).

 

(2-Hydroxyethyl)-methacrylat (HEMA)
(2-Hydroxyethyl)-methacrylat ist ein Ausgangsstoff für Acryl-Kunststoffprodukte. Es kann auch in Klebstoffen für lnlays enthalten sein.

 

2-Hydroxymethyl-2-n itro-1 ,3-propand jol
2-Hydroxymethyl-2-nitro-1 ,3-propandiol ist ein Konservierungsmittel für technische Emulsionen (z. B. Kühlschmiermittel).

 

lsoamyl-4-methoxycinnamat
lsoamyl-4-methoxycinnamat kommt als Lichtschutzmittel (UV-Filter) vor allem in Kosmetika vor (INCI-Name: lsoamyl p-Methoxycinnamate). Die Substanz kann in Verbindung mit Sonnenlicht eine Photokontaktallergie auslösen.

 

lsoeugenol
lsoeugenol ist ein Duft- und Aromastoff. Als Bestandteil einer Duftstoffkomposition muß lsoeugenol nicht deklariert werden (INCI-Name: lsoeugenol).

 

Isophorondiamin
Isophorondiamin ist ein Härter für Epoxidharz.

  

4,4'-lsopropylidendiphenol (Bisphenol A)
4,4'-lsopropylidendiphenol ist ein Ausgangsstoff für die Herstellung von best. Epoxidharzen und best. Acrylaten. Die Substanz wird in der Kunststoffindustrie als Antioxidans verwendet. (INCIName: 4,4'-lsopropylidenediphenol)

 

Isopropylmyristat
Isopropylmyristat wird als Hilfsstoff zur Herstellung von Salben und Cremes verwendet (INCI-Name:Isopropyl Myristate). Die Substanz kann auch in technischen Fetten vorkommen.

 

N-lsopropyl-N'-phenyl-4-phenylendiamin

N-lsopropyl-N'-phenyl-4-phenylendiamin ist ein Alterungsschutzmittel für statisch und dynamisch stark beanspruchte Gummiprodukte (z.B. Reifen, Förderbänder, Gummistiefel, Gummiband). 

Top